Über mich

Schon sehr lange geschieht es, dass mir auch wildfremde Menschen ihr Herz ausschütten und dass sie, nachdem ich ihnen zugehört und Impulse gegeben habe, etwas in der Art sagen: „Jetzt sehe ich plötzlich viel klarer, wo meine Blockade liegt und wie ich weiterkomme, obwohl Du fast nur zugehört hast.“

Viele lassen ihren Tränen freien Lauf, fragen mich um Rat und sagen danach überrascht, dass sie dieses oder jenes noch nie von dieser Seite betrachtet haben. Und ich habe bei allen beobachten können, dass sie gestärkt und ermutigt aus dem Gespräch hervorgingen.

In mir ist eine große Liebe zu den Menschen und der tiefe Wunsch und die Gabe, Menschen durch meine Präsenz einen Raum zu öffnen, der ihnen hilft, sich selbst klarer zu sehen, zu sich selbst zu finden, sich selbst anzunehmen, ihre Stärken zu erkennen und zu leben, mutig ihren Weg zu gehen, das Leben lieben zu lernen und Altes hinter sich zu lassen.

Das Leben schenkte mir die Fähigkeit, mit meinem liebevollen, nicht-wertenden Blick und Zuhören den Raum zu halten, in dem bei meinem Gegenüber – oft ganz unerwartet – das hochkommt und erkannt wird, was gerade in die Heilung gehen will. Es wird aus der Tiefe gehoben und transformiert. Die Menschen kommen ihrem eigenen Wesen und Potenzial näher.

Neben meiner geliebten Arbeit als Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin (http://lrs-radolfzell.de) bin ich schon viele Jahre auf dem spirituellen Weg. Mir war es immer wichtig, innerlich mehr und mehr zu wachsen, meine eigenen Grenzen auszudehnen, zunehmend meinen göttlichen Kern zu entdecken und bei all dem auch andere zu unterstützen.

Mein Herz springt förmlich vor Freude, wenn ich sehe, wie Menschen wachsen und glücklicher und freier werden, mit sich selbst und ihrem Umfeld in Frieden kommen, wenn sie vorankommen, wenn sie an sich selbst glauben und in ihre Kraft kommen.

In den vergangenen Jahren habe ich verschiedenste Aus- und Weiterbildungen in Deutschland und Indien gemacht (z.B. Heilerausbildung, Oneness-Deekshatrainerin) und biete seit 2012 z.B. Meditationen und Wochenendseminare an, die tiefe Transformation erlauben.

Gelernt habe ich unter anderem bei Aldo Berti, Shri AmmaBhagavan, Sabine Wolf, Tanis Helliwell, Robert Betz, Brandon Bays, Byron Katie… Der größte Lehrer war und ist mir mein eigenes Leben, wo ich vieles selbst durchlaufen habe, wobei ich heute Menschen unterstütze. Und meine Anbindung an die Quelle, aus der ich in den Sitzungen sehr klare Botschaften erhalte, ist im jeweiligen Moment noch wichtiger als alles Gelernte.

 

Mein innigster Wunsch ist es,

  • mehr Liebe auf die Erde zu bringen,
  • Menschen zur Erkenntnis ihrer eigenen Schönheit und Großartigkeit zu verhelfen,
  • sie zu ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen,
  • ihnen zu helfen, in ihre eigene Kraft zu kommen
  • und alten Schmerz loszulassen
  • sowie ihr volles Potenzial zu entfalten.

 

Durch jeden Menschen, der mit sich selbst mehr in Frieden kommt, wird die Welt ein gutes Stück friedlicher und heilt.